Vor einigen Monaten habe ich mir mal so gedacht, ich werde mich mal so bei Facebook ein wenig umschauen, weil man hört ja vieles von diesem Netzwerk und alle möglichen Freunde sind ja auch dabei. Also auf dem ersten Blick fand ich, ist es ein Netzwerk wie jedes andere. Man kann Freunde online treffen, mit ihnen chatten und gemeinsame Dinge teilen. Also nichts ungewöhnliches…
Doch in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Privatsphäre sollte sich Facebook bei anderen schon noch eine Scheibe abschneiden. Vor allem die schlechte Übersichtlichkeit bei den ganzen Einstellungen, fand ich persönlich etwas störend. Man muss sich durch unzählige Menüs und Untermenüs schlängeln um eine Einstellung vorzunehmen, für mich ist das nervend und zeitraubend. Auch fand ich es immer komisch das wenn ich Personen im Netzwerk blockiert habe, diese mich immer noch anschreiben konnten. Wieso dann eine Blockierfunktion, wenn diese dann doch nicht den gewünschten Effekt bringt?

Was für mich auch ein Grund ist mich von Facebook zu trennen, ist die Tatsache das das Internet ja allgemein nichts vergisst, aber Facebook überhaupt nichts vergessen will. Meine Daten werden munter gespeichert und im tiefsten Facebooknirvana gespeichert bleiben. Klar, wird jetzt jemand sagen: “Woher weißt Du das es nicht bei anderen Netzwerken und Seiten genauso ist?”. Das kann ich nicht mit Sicherheit sagen und will ich an dieser Stelle auch nicht behaupten. Für mich sollte ein solches Netzwerk “Sozial” sein und auf mich als Nutzer Rücksicht nehmen. Wenn ich also meine Daten für immer gelöscht haben möchte, dann sollte man meinen Wunsch respektieren. Ich will hier auch niemanden irgendwie rein reden oder Facebook schlecht machen oder dergleichen. Es soll jeder selbst wissen was gut für einen ist und nicht.
[ad code=1 align=center]
Doch wo kann man seinen Account eigentlich löschen unter Facebook? In den Einstellungen sucht man nach so einer Funktion vergebens (warum auch immer), doch es gibt 2 Arten seinen Account bei Facebook zu löschen.

1. Facebook Konto deaktivieren
Die erste ist seinen Account zu deaktivieren. In dieser Funktion kann man sein Konto sozusagen unsichtbar schalten, alle Informationen die man vorher angegeben oder veröffentlicht hat verschwinden sofort, laut Facebook. Es besteht aber die Möglichkeit sein Konto wieder zu aktivieren und somit seine Informationen wieder sichtbar machen.
Dies kann man unter folgenden Link machen:
Facebook Konto deaktivieren

2. Facebook Account löschen
Wenn man sich sicher ist sein Konto nicht mehr zu nutzen und nie wieder verwenden möchte, kann man seinen Account endgültig löschen. Laut Facebook, werden danach sämtliche Informationen gelöscht und können nicht wieder hergestellt werden. Doch der Selbstversuch hat mir gezeigt das auch da nicht alles stimmt. Die Daten werden nicht sofort gelöscht, man bekommt eine 14 tägige Schonfrist in der man seinen Account auch wieder freischalten kann, erst danach werden angeblich diese Daten gelöscht.
Dies kann man unter folgenden Link machen:
Facebook Konto löschen