Seit einigen Jahren nutze ich schon Thunderbird für Email, Kalender und dergleichen. Mozilla hat jedoch die Weiterentwicklung deutlich runtergefahren und bringt nur noch Sicherheitsupdates für den eigenen Thunderbird heraus. Für mich hieß es also eine alternative zu Thunderbird zu finden.
Auf der Suche nach einem solchen Programm, bin ich auf Mailbird (nur Windows) gestoßen und habe dies gleich mal einige Zeit ausprobiert.

Download & Installation
Wärend des Downloads und der Installation wird einen ein kleines Video angezeigt, was die verschiedenen Funktionen veranschaulichen soll. Wer dies möchte kann an dieser Stelle gleich auch seine Freunde zum ausprobieren einladen und erhält als keines Dankeschön einen Monat die Pro-Version kostenlos. (Derzeit erhält man in Rahmen einer kleinen Promotion allgemein auch einen Monat die Pro-Version nach der Installation)
Preise und Unterschiede zu den verschiedenen Versionen findet ihr hier.

Schon nach der Installation wird man gefragt ob Mailbird automatisch mit Windows starten soll. Diesen Anstand haben nicht alle Programme, diese werden einfach so ohne zu Fragen gestartet. Nach der Eingabe des ersten Accounts kann man ein paar Änderungen an der Optik des Programmes vornehmen. Wer möchte kann auch sein Facebook-Profil mit dem Programm verbinden. Es stehen auch weitere Apps (WhatsApp, Facebook, Google Calendar, Wunderlist usw.) zur Auswahl die Verbunden werden können. Nun wäre die Installation auch schon abgeschlossen.

Erstes Arbeiten
Das Programm ist komplett in Deutsch gehalten (nur die Hilfe befindet sich noch in englischer Sprache). Für alle eingefleischten GMail Nutzer ist es bestimmt gut zu wissen das die allgemeinen Tastenkürzel aus Gmail auch hier ihren Einsatz finden, diese können aber auch deaktiviert werden. Gut finde ich persönlich den Spam- und Filterschutz, der zwar noch nicht so ausgereift ist wie bei Thunderbird, aber wenn man bedenkt das Mailbird noch nicht mit der jahrelangen Erfahrung punkten kann ist das für mich kein K.O. Kriterium.

Apps
Eine Stärke von Mailbird ist die Erweiterung von Apps, mit der sich eine sinnvolle Arbeitsumgebung einrichten lässt. Doch diese “Apps” sind keine nativen Apps, diese Webseiten werden nur in einem internen Browser wiedergegeben, was jedoch Ressourcen schont, als diese in einem externen Browser auszugeben.