[inspic=107,left,fullscreen,thumb]Gerade wenn man seinen Speicherplatz so gering wie nur möglich halten möchte, kommen sogenannte PortableApps wie gerufen. Das sind Programme für den täglichen Gebrauch, die selbst auf einen kleinen USB Stick passen und somit auch in jede Hosentasche. An dieser Stelle möchte ich Euch ein paar von diesen Programmen vorstellen.
Zum ersten wäre da zur besseren Organisation seiner portablen Programme das PortableApps Menu zu nennen, dieses verwaltet alle Deine auf dem Stick installierten portablen Programme übersichtlich. So kannst Du ohne viel suchen diese Programme starten.

  PortableApps Menu (910,3 KiB, 817 klicks)

[inspic=106,right,fullscreen,thumb] Ein Programm was auf keinen Fall in Deinem Büro für die Hosentasche fehlen sollte ist OpenOffice.org. Mit diesem kannst Du Deine ganzen Büroarbeiten bewältigen, egal ob Textbearbeitung, Tabellenkalkulation, Zeichenprogramm, erstellen von Präsentationen, alles kein Problem mit dem schlanken Programm. Es werden dabei auch die gängigsten Dateiformate unterstützt.

FileZilla ist ein weiteres Programm was nicht fehlen sollte. Mit diesem portablen Programm ist Dein eigener und schneller FTP-Client, den Du immer und überall nutzen kannst. Mittels eines Backups kannst Du Deine gesamten Einstellungen und Server Listen in das portable Programm übernehmen. Es unterstützt Downloads, Uploads, Timeout-Erkennung, Firewall-Unterstützung, SOCKS4/5 und HTTP1.1 Unterstützung, SSL, SFTP und mehr…

Schnell, schlank und überall im Internet unterwegs sein, dank Mozilla Firefox Portable Edition. Hier kannst Du auch einfach Deine Einstellungen und Lesezeichen von Deinem heimisch verwendeten Firefox mittels Backups auf die portable Version übernehmen. Ein Vorteil von diesem Programm ist, es hinterläßt keine Spuren und persönlichen Informationen auf dem verwendeten Rechner.

Auch CoolPlayer+ Portable ist ein Programm was nicht fehlen sollte. Es erlaubt Dir die gängigsten Mediadateien wiedergeben zu können und das ganz einfach von Deinem USB Stick. Es unterstützt die gängigsten und häufigsten Formate (mp3, OGG Vorbis und viele mehr), sowie Internet streaming.

In jedem Büro darf natürlich auch kein Email-Client fehlen, so auch Mozilla Thunderbird™ Portable. Das Erscheinungsbild kann auch bei der protablen Version angepasst und geändert werden, es werden auch IMAP/POP/RSS unterstützt, wie auch in der heimischen Version.

Natürlich gibt es noch mehr portable Programme, diese werde ich mich in einen der nächsten Beiträge widmen.