[inspic=78,right,fullscreen,thumb]…heute gibts Weblin! Im Gegensatz zu den anderen Chats, bist Du hier nicht an eine bestimmte Webseite gebunden und kannst trotzdem mit vielen Leuten chatten. Das Prinzip ist ganz einfach, man unterhält sich ganz einfach, da wo man sich gerade im Internet aufhält, ob auf Google, hier auf unserem Blog oder auf einer anderen Lieblingsseite. Das einzigste was Du dafür brauchst, ist die Software von Weblin und eine kostenlose Anmeldung auf der Entwicklerseite, dann kannst Du sofort mit Deinem Weblin das Netz unsicher machen. Du navigierst danach wie gewohnt durchs Internet, Weblin blendet dabei im Browser den eigenen Charakter als virtuelle Figur ein.

Wenn Du nun eine Webseite besuchst, wo auch andere Weblin User online sind, werden diese mit angezeigt und Du kannst Dich mit ihnen über eine Sprechblase unterhalten, wie im richtigen Leben. Ebenso können Emotionen eingefügt werden. Es ist auch möglich, sich privat mit anderen Usern auf der Seite zu unterhalten.

Du kannst jederzeit Deine virtuelle Figur ändern und dazu die mehr als 100 Vorlagen nutzen oder Du lädst ein eigenes Bild hoch. Alternativ kannst Du auch in wenigen Schritten und für ein paar Kala (der offiziellen Weblin-Währung) Deine eigene Figur entwerfen und nutzen.

Betriebssystem für Weblin:
Betriebssystem: Win2000/NT/XP/2003/Vista